User-Login
Besitzt du noch keinen Account, kannst du hier einen erstellen.

User:
Passwort: 
speichern  


Insgesamt haben sich 1117 Whedon-Fans registriert.
0 Mitglieder sind online.





Live fast. Die never.

Nach 145 Jahren Angst und Schrecken wird der blut- rünstige Vampir Angelus 1898 mit einem Fluch belegt: Einer Seele. Fortan nennt er sich Angel und tut Büße für die Sünden seiner eigenen Vergangenheit. Im Jahr 1999 geht er nach Los Angeles, um sich auf seinen Kampf gegen das Böse zu konzentrieren.

Dort unterstützen ihn Cordelia, Wesley und Gunn in seiner Detektei namens "Angel Investigations". Später stößt auch die entführte Fred zur Truppe, und sogar Spike verirrt sich in Angels Terrain.





Angel History
Angel History

Das 18. Jahrhundert

Angel wurde in 1727 in einer mŠ§ig reichen Familie in Galway, Irland unter dem Namen Liam geboren. Sein Vater war Šu§erst streng, was dazu fŸhrte, dass Liam ein rebellischer, arbeitsfauler Nichtsnutz wurde. 1753, im Alter von 26, geriet er in einen heftigen Streit mit seinem Vater und riss wŸtend von zu Hause aus.

Es dauerte nicht lang und die Vampirin Darla entdeckte Liam bei einer heftigen PrŸgelei in einem Pub. Als sie sich zum ersten Mal begegneten war Liam gerade auf dem Weg Silber von seinem Vater zu stehlen und es fŸr eine Frau auszugeben. FŸr Darla war es nicht schwer, in zu umgarnen.

Mit ihrem Biss war ihm ewiges Leben als ein Vampir gewŠhrt und Einlass in den historischen "Orden des Aurelius". Der Patriarch dieser "Familie" war der Meister, einer der mŠchtigsten Vampire des vergangenen Jahrtausends. Der Meister zeugte Darla als er sie in Nordamerika, in der Virginia Kolonie im Jahre 1608 entdeckte, als sie ihm Sterben von der Krankheit Syphilis, die sie ohne Zweifel durch ihren Beruf als Prostituierte erwarb, lag.

Liam wurde von seiner Familie zur ewigen Ruhe gebettet, doch die war im nicht vergšnnt. Noch in der Nacht seiner Beisetzung schaufelte er sich aus seinem Grab hervor. Ungeduldig auf ihren neuen Liebhaber wartete bereits Darla. Angelus war geboren, und seinen ersten Mord hatte er als er den erschrockenen FriedhofswŠrter das Blut aussaugte.

Er verschwendete keine Zeit und ging direkt zu seinem ehemaligen zu Hause, mit Darla im Schlepptau. Sein nŠchstes Opfer war seine jŸngere Schwester Cathy, die dachte, dass er als ein "Engel" zurŸckgekehrt sei, das gab ihm seinen Namen. Danach tštete er seine Eltern, was ihm sichtlich Freude bereitete. Aber Darla wusste, dass die Erinnerung an die Missbilligungen seines Vaters ihn ewig heimsuchen wŸrden.

FŸr die nŠchsten mehreren Jahre tštete und verstŸmmelte Liam, der jetzt als Angelus, "derjenige mit dem engelhaften Gesicht" jeden den er gekannt und der ihm was bedeutet hatte. Mit Darla an seiner Seite zog er eine Spur von Zerstšrung durch den SŸden von Wales und Nord-Irland. 1760, entschied Darla dass die Zeit fŸr Angelus reif war, den Vampir der sie gezeugt hatte zu treffen.

Beim Betreten der Behausung des Meisters unter den Strassen von London, konnte Angelus schon den furchteinflšssenden Meister nicht leiden. Er zeigte gro§e Respektlosigkeit indem er den Meister beleidigte und gab damit Darla eine offene Aufforderung mit ihm "an der frischen Luft", oben bei den Menschen zu leben anstatt mit ihrem Erzeuger in einer nasskalten unterirdischen Festung zu leben. FŸr die nŠchste Zeit in seinem Leben verzichtete er auf seine "Familie" und hatte genug GlŸck, die Genehmigung seine Freiheit vom Meister zu haben.

Das Vampir-PŠrchen setzten ihre gewaltsame Eroberung von Europa fort, sie reisten durch Italien, stie§en aber in Frankreich auf Widerstand. Im Jahre 1765 jagte ein listiger VampirjŠger namens Holtz sie quer durch Frankreich, mit einem feindlichen Pšbel und seiner Armee als UnterstŸtzung. Als das genervte Vampir-PŠrchen eine Scheune fanden, stahlt Darla das einzige Pferd und ritt davon, somit setzte sie Angelus der Gefahr aus, gepfŠhlt zu werden. NachtrŠglich unterrichtete sie ihn sie eines Tages wieder in Wien zu treffen, falls er Holtz' Armee stand halten kšnnte.

Am Ende des 18. Jahrhunderts wurde Angelus sogar noch brutaler und verrŸckter bei seinen barbarischen Morden. Er schnitze das christliche Symbol, ein Kreuz auf die linke Wange seiner Opfer als ein grausiges Wahrzeichen seiner Angriffe. In der Zeit erschuf er einen Vampir namens Penn, der Angelus nachahmte und ihm spŠter wieder im modernen L.A. als "der Papst-Mšrder" begegnete.



Das 19. Jahrhundert
Um 1860 herum war Angelus noch einmal nach England mit Darla an seiner Seite zurŸckgekehrt. Dort zeigte sie Angelus Drusilla, eine unschuldige junge Frau, die die Gabe hatte durch Visionen in die Zukunft zu sehen. Angelus entschied sich, Drusilla zu seinem speziellen Spielzeug zu machen, und begann unbarmherzig sie in den Wahnsinn zu treiben. Als ein Priester verkleidet erzŠhlte er dem jungen MŠdchen, dass ihre Visionen das Werk Satans seien, und dass es keine Erlšsung ihrer Seele gŠbe, sondern dass sie sich dem bšsen ergeben sollte, um damit Gottes Plan zu erfŸllen. Er ging zu ihrem zu Hause und schlachtete ihre ganze Familie vor ihren Augen ab.

Drusilla schaffte es einem Kloster auf dem Land zu entfliehen, wo sie versuchte, eine Nonne zu werden die ganze Greul zu vergessen, die sie erlitten hatte. Aber Angelus folgte ihr und an dem tag, an dem sie gesegnet werden sollte tauchte er auf und metzelte jede einzelne Nonne vor ihren Augen nieder. Danach liebte er Darla auf der zitternden und der da verrŸckt gewordenen Drusilla. Danach machte er sie zu einem Vampir.

Die drei Vampire reisten nach Budapest und anderen Gegenden um schlie§lich 1880 wieder in London zu landen. WŠhrenddessen fŸhlte sich Drusilla einsam, und so rieten ihr Darla und Angelus, dass sie sich einen Liebhaber fŸr die Ewigkeit erschaffen sollte. Ihre Suche endete schnell, als sie den schŸchternen William entdeckte. Drusilla biss ihn und erschuf so den heute als "Spike" bekannten Vampir.

Angelus, Darla, Drusilla und Spike schlugen ihre Zelte in Yorkshire auf, wo sie ein eingespieltes Team wurden. Obwohl es ihnen unter der FŸhrung von Angelus an nichts mangelte zog Spike zuviel Aufmerksamkeit auf sich in dem er sich wie ein Raubtier benahm und so schnell bekannt wurde.

Fortsetzung folgt!