Willkommen bei StakeYard!

Previously on Buffy the Vampire Slayer...


Wer erst kürzlich Fan der Serie geworden ist, oder sich einfach nur einmal einen Überblick verschaffen will, ist hier bestens aufgehoben. Alle bereits im deutschen TV gelaufenen Staffeln gibt's hier nämlich nochmal als übersichtliche Zusammenstellung.

 
 Staffel 1 - Episoden 001 bis 012


Überblick: Buffy Anne Summers ist zusammen mit ihrer Mutter nach Sunnydale, einer kleinen Stadt in Kalifornien, gezogen. Als man erfährt, dass sie an ihrer alten Schule, der Hemery High in L.A., die Turnhalle in Brand gesteckt hat, wird klar, dass sie kein normales Mädchen ist. Schließlich überrascht sie Schulbibliothekar Rupert Giles mit einem Wälzer über Vampire, wodurch sie feststellt, dass er ihr neuer Wächter ist. Dieser Trainiert die Jägerin, von der es in jeder Generation nur eine gibt und die bestimmt ist, das Böse zu bekämpfen. 1996 wurde Buffy die Glückliche, die nun Vampire und Dämonen bekämpfen darf und ihrer Bestimmung auch in Sunnydale nicht entkommen ist.
Buffy und der MeisterAls gute Freunde gewann sie schnell Willow Rosenberg, eine Computer-Hackerin, und (Ale)Xander Harris, die an der Sunnydale High jedoch Außenseiter waren. Außerdem tauchte ein Fremder auf, der sich als Angel entpuppte und sich in Buffy verliebte. Als sich beide zum ersten Mal näher kamen, zeigte ihre neue Liebe Buffy allerdings sein wahres Gesicht: Er war ein Vampir. Jedoch einer mit Seele, was ihn zu einem Menschen mit Gewissen machte und vom Töten abhielt. So gesellte er sich zu kleinen Jägergang, die Fans auch "Scoobygang" nennen und half im Kampf gegen das größte Problem der Staffel: den Meister!
Angel tötete Darla, um Buffy das Leben zu retten, obwohl diese Vampirin seine Erschafferin war. Der Meister saß unter der Erde begraben fest, da eine magische Barriere ihn festhielt, was er einem Erdbeben zu verdanken hatte. Doch durch das Blut vieler Menschen sollte er die unsichtbare Wand durchschreiten.
An dem Tag, den eine Prophezeiung bereits voraus gesagt hatte, führte der Gesalbte, ein Junge, der aus der Asche von fünf Toten wiederauferstanden ist, die Jägerin zum Meister und dort erfüllte sich das Prophezeite: Buffy starb.
Der Meister konnte nun sein Gefängnis verlassen, doch die Vorhersagung hatte nicht mit Buffys Freunden gerechnet, wodurch Xander die Auserwählte mit Hilfe von Mund-zu-Mund-Beatmung ins Leben zurückholen konnte. Neu gestärkt und bereit, keine Gnade walten zu lassen, machte sie sich auf, den Meister zu töten. Dieser hatte bereits den Höllenschlund geöffnet, der sich unter der Bibliothek befand. Eine schlangenähnliche, große Kreatur machte ihren Freunden das Leben schwer, währen Buffy auf dem Dach der Schule mit dem Obervampir kämpfte. Schließlich flog er durch das Glasfenster der Bibliothek, wurde dort unten aufgespießt und so schloss sich der Höllenschlund, der sich in unmittelbarer Nähe im gleichen Raum befand.
Die Scoobygang glaubte somit, das Böse endgültig besiegt zu haben, doch Giles wusste es besser- es ist ein ewiger Kampf.

Neu dabei: 
 - Buffy Anne Summers: Die Jägerin oder Auserwählte, bestimmt das Böse zu bekämpfen, würde aber lieber ein Leben wie jeder andere Teenager führen. Verliebt sich in dieser Staffel in Angel, von dem sie ein Kreuz an einer Kette bekommt, das sie schützen soll. Tötet den Meister und unzählige andere Kreaturen. Findet neue Freunde: Willow, Xander, Giles.
 - Joyce Summers: Buffys Mutter, die keine Ahnung vom "Job" ihrer Tochter hat.
 - Rupert Giles: Britischer Schulbibliothekar und gleichzeitig Wächter, der Buffy im Auftrag des "Rates" trainiert und vorbereitet.
 - Willow Rosenberg: Beste Freundin von Buffy und Xander. Sehr begabt im Umgang mit Computern. Wohl schon immer in Xander verknallt. Weiß von Buffys Bestimmung.
 - Alexander LaVelle Harris: Weniger cooler, trotteliger Freund von Will(ow) und Buffy. Hat immer einen dummen Spruch parat. Findet als Erster heraus, dass Buffy Vampire bekämpft. Sieht Willow nur als gute Freundin an, nicht als feste.
 - Angel: Anfangs mysteriöser Fremder, entpuppt sich als Vampir. Mit Seele verflucht, was ihn zu einem "Guten" macht. Liebt Buffy.
 - Cordelia Chase: Hatte als Erste Kontakt mit Buffy. Ist äußerst oberflächlich und Modebewusst, wodurch sie sich nicht mehr mit Loosern wie Buffy und den anderen abgeben konne.
 - Direktor Snyder: Ein Ekelpaket von einem Direktor.
 - Amy Madison: Tochter einer Hexe, die auch selbst Ahnung von Magie hat.

Das Böse:
 - Darla: Liebling des Meisters. Äußerst starke Vampirin. Erschuf Angelus. Wurde von ihm getötet, als er Buffy retten musste, was als schlimmster Verrat unter Vampir und Erschafferin gilt.
 - Luke: Ebenfalls linke Hand des Meisters. Stärker als andere. Wird von Buffy gepfählt.
 - Der Gesalbte: Kleiner Junge, der durch Busunglück starb. Stieg aus der Asche von fünf Toten wieder auf, was ihn zum prophezeiten Gesalbten machte. Führte Buffy zum Meister. Überlebte Staffel 1.

Der MeisterDer "Big Bad":
 - Der Meister: Besonders starker und alter Vampir, der in einer Kapelle unter Sunnydale verschüttet worden war und der "Obervampir" des Ordens des Aurelius ist. Seine Handlanger sollten ihn mit Blut versorgen, am Tag der Ernte nährte er sich von den Opfern von Luke. Buffy vereitelte den Plan und so konnte er erst aus seinem Gefängnis entkommen, als er die Jägerin tötete. Nach deren Wiederbelebung starb er selbst.

Facts:
 
- Sunnydale ist eine Kleinstadt in Kalifornien, genaue Lage allerdings unbekannt. Reich an Friedhöfen (zwölf), was das Jagen schwer macht.
 - Will steht auf Xander, sie ist für ihn aber nur eine Freundin.
 - Xander steht auf Buffy, sie will nichts von ihm.
 - Angel und Buffy lieben sich.
 - Amys Mum ist in einer Trophäe gefangen.
 - Xanders Verstand ähnelte durch einen Zauber dem einer Kojote.
 - Xander scheint weibliche Dämonen anzuziehen.
 - Rupert Giles ist ein typischer Engländer, inklusive Akzent und versteht selten, was Buffy meint.
 - Willow kann sich so gut wie überall reinhacken.
 - Angel war früher mit Darla zusammen, als er böse war.


  » Episodenguide zur Season 1



 Staffel 2 - Episoden 13 bis 34 


Überblick: Nachdem mit der Vernichtung des Skeletts des Meisters dessen Bann endgültig gebrochen wurde, tauchten neue Probleme in Sunnydale auf: Das Vampirpärchen Spike und Drusilla. Diese kannten Angel bereits von früher und Spike lieferte sich heiße Kämpfe mit der Jägerin, während Dru aufgrund eines Unfalles in Prag nur geschwächt handeln konnte.
Drusilla und SpikeGefährlich wurde es, als beide Angel benutzen wollten, um Drusilla von ihrer Krankheit zu heilen. Dazu war Angels Blut eines der entscheidenden Elemente. Doch zu diesem Zeitpunkt ist auch Kendra aufgetaucht, die Buffys Nachfolgerin geworden ist, obwohl Buffy am Ende von Staffel eins wiederbelebt wurde. Gemeinsam steckten sie eine Kirche/Kapelle in Brand, retteten Angel und lieferten das Pärchen den Flammen aus. Doch der Einzige, der Schaden erlitt, war Spike, der nun im Rollstuhl saß- Dru war geheilt!
Trotz seiner Behinderung machte Spike seiner Geliebten ein Geschenk, indem er den "Richter" ("Judge") zusammentragen ließ. Nachdem dessen verstreute Körperteile wieder vereint worden waren, dauerte es nur noch Stunden, bis der Richter per Blick jeden Menschen töten konnte. Buffy und Angel sind nach gescheiterter Verhinderung des Zusammensetzens in dessen Wohnung gelandet und konnten nicht voneinander lassen. Doch die Liebesnacht der zwei sollte schwere Folgen haben.
So musste Buffy unter Tränen erfahren, dass dieser "Moment vollkommenen Glücks" Angels Seele vernichten konnte. Er war wieder zu blutigen Bestie von einst geworden und wollte Buffy in den Wahnsinn treiben. Bereits nach kurzer Zeit erwartete uns die tragischste Szene, die man in "Buffy" bisher sehen konnte: Angelus, wie man Angels seelenloses Ich nennt, tötete Giles neue Freundin Jenny Calendar. Diese hatte, wie man erst spät erfuhr, die Aufgabe, im Namen ihres Stammes der Calderash, der Angel einst verflucht hatte, Buffy und Angel zu trennen. Doch sie vernachlässigte die Überwachung und musste so mit ihrem Leben bezahlen.
Der entscheidende Kampf zwischen Buffy und Angelus war unausweichlich, doch schlimmer hätte er nicht sein können. Kendra kam abermals nach Sunnydale und fand ebenfalls ihren Tod, als Drusilla sie tötete. Alle Mitglieder der Gang wurden verletzt, Giles entführt und Willow lag im Koma. Zu allem Überfluss wurde Buffy aus der Schule geschmissen. Zu Hause schloss Spike sich ihr an, da er keinen Weltuntergang wollte, der dank Angelus kurz bevor stand. Joyce erfuhr von Buffys Bestimmung und verstieß sie aus dem Haus. Während Willow den Fluch für Angels Seele wiederherstellen wollte, lieferte sich die Jägerin ein Gefecht mit ihrem ehemaligen Geliebten. Und sie siegte. Doch auch Will war erfolgreich und so musste Buffy mit einem letzten Abschiedskuss ihren Lover zur Hölle schicken, um einen weltverschlingenden Dämon zu stoppen.
Von der Polizei gejagt, aus Haus und Schule verbannt, ihre Liebe verloren- Buffy sah keinen anderen Weg, als vor all dem zu fliehen. Sie stiegt in einen Bus und fuhr zu einem ungewissen Ziel..

Neu dabei:
 - Daniel Osborne: Der Gitarrist "Oz" verguckte sich in die schüchterne Willow und so war es nur eine Frage des Mutes, bis sie ihr erstes Date hatten. Dabei lernte Oz auch gleich den Vampirmythos kennen und wurde Mitglied der Gang.
 - Jenny Calendar: EDV-Lehrerin an der Sunnydale High. Hatte eigentlich aber die Aufgabe, Buffy und Angel zu trennen. Verliebte sich in Rupert Giles und verhinderte so den Liebesakt von Buffy und Angel nicht. Stammt von Clan der Calderash ab und heißt in Wahrheit Janna. Starb durch Angelus, als sie den Fluch zur Wiederherstellung seiner Seele entschlüsselt hatte.
 - Ethan Rayne: Alter Freund von Giles, der gerne mit schwarzer Magie spielt. Taucht nicht oft auf.

Das Böse:
 - Spike: "William der Blutige", wie er auch genannt wird ist ein untoter Rebell. Hat große Freude am Töten, liebt Dru. Kam bei Umfall in Rollstuhl, konnte aber beim Finale wieder gehen. Floh während des Kampfes mit Drusilla aus der Stadt.
 - Drusilla: Spikes verrückte Geliebte, die ständig Visionen sieht. Wurde durch Spike geheilt, tötete Kendra. Verließ am Ende Sunnydale.

AngelusDer "Big Bad":
 - Angelus: Einerseits ein Engel, doch nach dem Moment wahren Glücks die blutrünstige Bestie ohne Seele von früher. Macht sich einen Spaß daraus, seine Opfer zu quälen, bevor er sie tötet. Das war vermutlich sein Fehler, denn anfangs hätte er Buffy mit Leichtigkeit töten können- so wurde er zu Staub, auch wenn er seine Seele wiederbekommen hat.

Facts:
 - An Halloween schlüpfte die Scoobygang tatsächlich durch Magie in die Rollen ihrer Kostüme, so wurde Xander zum Beispiel zu einem Soldat, was später noch oft auftauchen wird.
 - Oz ist Gitarrist der Band "Dingoes Ate My Baby", die des öfteren im Bronze, dem einigen coolen Nachtclub in Sunnydale auftritt.
 - Willow und Oz werden in dieser Staffel ein Paar.
 - Ebenso Jenny und Giles, die sich langsam näher kommen und schließlich Dates haben.
 - Kendra wurde, wie jede Jägerin, nach dem Tod der aktuellen Auserwählten zur neuen Bekämpferin der Dämonen. Da Buffy jedoch wiederbelebt wurde, gibt es nun zwei "Slayer" (eng.). Buffys Tod führt nun zu keiner neuen Berufung einer Nachfolgerin.
 - Spike, Drusilla (,Darla) und Angelus waren bereits früher eine "Familie", die u.a. in Europa Chaos stiftete und Morde verübte.
 - Giles hatte eine dunkle Vergangenheit, in der er sich gegen sein Wächterdasein strebte und den Dämon Eyghon beschworen hat. Ethan war damals einer seiner "dunklen" Freunde.
 - Xander und Cordelia werden nach heimlichem Geknutsche offiziell ein Paar.
 - Joss Whedon, der Creator von "Buffy", schreckt nicht davor zurück, Charaktere sterben zu lassen: Jennys Tod wird nicht rückgängig gemacht.
 - Joyce erfährt endlich von der Bestimmung ihrer Tochter und reagiert unglaublich: Sie verstößt Buffy, da diese gehen will, um die Welt zu retten, was ihrer Mutter nicht gefallen hat.
 - Snyder wird noch ekelhafter: Er wirft die Unschuldige Buffy von der Sunnydale High.
 - Die Polizei jagt Buffy, da sie in ihren Augen als Mörderin von Kendra in Frage kommt.
 - Willow liegt einige Stunden im Koma, wobei Xander ihr seine Liebe gesteht, sie jedoch aufwacht und nach Oz fragt.
 - Angel ohne Seele nennt man Angelus.
 - Angelus erweckt Acathla, Willow stellt seine Seele wieder her, Buffy muss Angel töten, um Acathla aufzuhalten.
 - Spike und Drusilla verlassen die Stadt.
 - Buffy verschwindet ebenfalls aus Sunnydale, doch keine Angst- die Serie geht weiter.


  » Episodenguide zur Season 2



 Staffel 3 - Episoden 35 bis 56


Überblick: Nach der ersten Episode kam Buffy bereits zurück, da eine Serie ohne Titelheldin nunmal etwas eigenartig wäre. Außerdem konnte sie ja nicht auf Dauer von ihrer Mutter und ihren Freunden getrennt sein. Die Scoobies haben inzwischen das Jagen übernommen, mit mehr oder weniger viel Erfolg. Nach Buffy Comeback bekam die Gang Zuwachs von einer neuen Jägerin, die Kendras Nachfolger war. Ihr Name war Faith und das Mädchen hatte einen gänzlich anderen Charakter als ihre Ahnenvorfahren. Ihre Methoden beschränkten sich auf "Draufhauen, Pfählen, Fertig", über ihre Schritte lange nachzudenken war ihr fremd.
Willow und FaithAngel entkam aus der Höllendimension, in die ihn Buffy geschickt hatte. Vermutlich diente ihm der Freundschaftsring, den er ihr zu ihrem 17. Geburtstag geschenkt hat, als Anker in unsere Welt. Langsam lebte er sich auch wieder in diese ein.
In etwa zeitgleich mit Angel tauchte auch eine neue Jägerin in der Stadt auf: Faith. Deren Jagdstil unterschied sich deutlich von Buffys und das Mädchen schien sehr viel Zorn in sich aufgestaut zu haben. Sie hatte nämlich mit dem Tod ihres früheren Wächters zu kämpfen und fand auch wenig Frieden, als sie dessen Mörder, einen Dämon namens Kakistos, tötete. Faith war nie an der Sunnydale High, um zu lernen, dort gab es nur Jagdbesprechungen.
An Buffys 18. Geburtstag stand sie einer lebensgefährlichen Prüfung gegenüber, die sie niemand geringeres als ihren "Arbeitgeber", dem Rat der Wächter, zu verdanken hatte. Giles spritzte ihr muskellähmendes Mittel, das ihr kurzweilig ihre besonderen Kräfte nahm. So sollte sie zusammen mit einem verrückten Vampir eingesperrt werden, doch Giles konnte seiner hilflosen Jägerin nicht zusehen, und so verriet er den Plan. Sie stellte sich dem Feind trotzdem- und bestand. Doch Giles' väterliche Gefühle zu Buffy konnten ihrer Bestimmung nicht nutzen, und so wurde er gefeuert.
Sein Nachfolger war Wesley, der ebenfalls ein Brite war. Dieser hatte wie Giles die Obhut über zwei Auserwählte, was entschieden zu viel für ihn war. Generell schien er der ganzen Sache nicht gewachsen zu sein. Für den größten Fehler der Staffel konnte er allerdings nichts, denn mitten in einem wilden Gefecht mit Vampiren tauchte Vizebürgermeister Finch auf. Dieser hatte vermutlich Informationen über Richard Wiklins III., der Bürgermeister Sunnydales war und zugleich ein großes Geheimnis hatte. Doch die Infos kamen nie an, denn Faith rammten ihren Pflock in Finch' Herz. Der Mord schien sie völlig kalt zu lassen, doch in Wahrheit machte er sie zu einem seelischen Wrack.
Inzwischen hatten der erwähnte Bürgermeister und sein Gehilfe Mr. Trick, ein dunkelhäutiger Vampir, bereits einige Dämonen Tribut gezahlt und nun zählte Richard Wilkins die Tage bis zu seinem "Aufstieg". Überraschender Weise bekam er Unterstützung von einer Jägerin, denn Faith wechselte die Seiten! Sie nahm Tricks Platz ein und fand in Wilkins den Vater, den sie nie gehabt hatte.
Durch ein hinterlistiges Spiel, in dem Angel sich aus Angelus ausgab, erfuhren Buffy und die anderen von Faith, was genau der Aufstieg ist und als Willow als Geißel von Wilkins und Faith diente, las sie in den geheimen "Büchern des Aufstiegs". So hatte die Gang schon einige Informationen beisammen, doch außer der Tatsache, dass am "Tag der Vergeltung" Wilkins endlich seine Belohnung für die Fütterung von Dämonen erhalten sollten, fanden sie vorerst nichts heraus. Anya, eine Dämonin, die Männer verwünschte, wurde durch Giles zum Menschen und hatte bereits einen Aufstieg hinter sich. Die Tatsache, dass sie die Stadt verließ, obwohl sie gerne mit Xander zusammen wäre, zeigte den Ernst der Lage.
Auf dem Schulabschlussball tanzte Angel ein letztes Mal mit Buffy, da er die Stadt verlassen wollte. Außerdem erhielt sie dort eine spezielle Auszeichnung, mit der sich alle Mitschüler bei ihr bedanken wollten, da sie anscheinend doch mitbekommen haben, dass sie für die niedrigste Sterberate der Geschichte Sunnydales sorgte.
Faiths Plan, Angel zu vergiften um die Jägerin abzulenken, ging nach hinten los, denn nur das Blut einer Jägerin konnte den Vampir retten. So fiel Buffy die Entscheidung leicht: Faith musste sterben. Doch als die auserwählte Summers der zweiten Jägerin ihr eigenes Messer in den Bauch rammte, stürzte sich diese vom Dach ihres Apartments und fuhr reglos auf einem Lastwagen davon. Sie lag im Koma und sollte so schnell nicht wieder aufwachen.
Zur Zeugnisvergabe war es endlich Zeit für Wilkins, aufzusteigen. Die Scoobies hatten herausgefunden, dass er sich in einen schlangenähnlichen Dämon verwandeln werde und so wurde die gesamte Abschlussklasse vorbereitet. Als der Dämon den Bürgermeister übernahm, wurden die Flammenwerfer und Feuerpfeile, Gewehre und Pflöcke gezogen und alle kämpften um ihr Leben und das tausender anderer. Schließlich präsentierte Buffy Wilkins das Messer, mit dem sie Faith fast getötet hatte. Das regte in der Riesenschlange menschliche Wut und so raste sie der Jägerin hinterher- direkt in die Bibliothek, wo Giles nur noch auf Buffys Sprung durchs Fenster wartete und dann die Sprengladungen zündete. Die gesamte Schule wurde zum Schutthaufen, der Dämon war tot, unter den Schülern gab es kaum Tote. Endlich hatten die Scobbies den Horror überstanden- die Schule!

Neu dabei:
 -
Faith: Eine Auserwählte mit ganz besonderen Vorgangsweise. Befehle hört sie nicht gern, das Wort "Töten" im Laufe der Staffel jedoch immer lieber. Nach dem unbeabsichtigten Mord an einem Unschuldigen verfällt sie der dunklen Seite und kämpft für Wilkins gegen ihre "Freunde". Natürlich kommt sie damit nicht durch. Sie endet im Tiefschlaf, ein Aufwachen ist äußerst unwahrscheinlich.
 - Scott Hope: Schüler der Highschool, kurzzeitig Freund von Buffy.
 - Wesley Wyndham-Price: Neuer Wächter für Faith und Buffy. Wurde nach Giles' Entlassung eingestellt. Britisch und trottelig.
 - Anya/Anyanka: Dämonin, die Wünsche betrogener Frauen erfüllt. Versetzte uns eine Episode lang in ein Sunnydale einer anderen Dimension. Wurde zum Menschen, als Giles ihr Machtzentrum, ein Amulett, zerstörte. Fand Gefallen an Xander, verließ aber die Stadt, um zu überleben.
 - Allen Finch: Vizebürgermeister, der von der Arbeit seines Vorgesetzten wohl nicht begeistert war und seine dämonischen Spielchen verraten wollte. Wurde von Faith getötet, wenn auch unbeabsichtigt.

Das Böse:
 - Mr. Trick: Tauchte zeitgleich mit Kakistos in Sunnydale auf und veranstaltete ein "Slayersfest 98", bei dem Buffy und Cordelia in Gefahr gerieten. Wurde dann zur rechten Hand des Bürgermeisters. Starb durch Faith, die Buffy rettete.
 - Faith: Kann auch hier erwähnt werden.. siehe oben.

Bürgermeister Richard Wilkins III.Der "Big Bad":
 - Bürgermeister Richard Wilkins III.: Auch wenn es keiner für möglich halten würde, füttert er nebenbei mächtige Dämonen, um am "Tag der Vergeltung" seinen Tribut zu bekommen. Damit erhielt er bereits Unverwundbarkeit, was ihm auch einige Male das Leben rettete. Zum Schulabschluss stieg er auf, fraß Snyder und einen Schüler und starb dann dank Buffy und Giles in einer großen Explosion.

Facts:
 - Buffy kam nach einem Abenteuer in einer unbekannten Stadt wieder zurück zu ihren Freunden, die sie allerdings kalt empfingen.
 - Zombies wollen nicht menschliche Hirne fressen, sondern nur zu ihrem Herrscher, der ihnen dann aber befehlen kann, Menschen zu fressen. Autsch..
 - Faith, die neue Jägerin, hatte anscheinend schon eine schwere Kindheit, ist eine pure Kämpfernatur und lässt sich nicht sagen, was sie zu tun hat.
 - Angels Rückkehr wurde nicht richtig begründet, allerdings scheint der Claddagh-Ring, den sowohl er als auch Buffy besitzen als guter Aspekt. Er diente Angel vielleicht als Verbindung, um zurückzukommen.
 - Buffy war auf ihrer alten Highschool sehr beliebt und wurde dort auch des öfteren zu diversen "Königinnen" gekrönt. An der Sunnydale High gewannen weder sie noch Cordy.
 - Xander und Cordy Beziehung endete durch einen Kuss von Xander und Willow.
 - Oz' und Willows Liebe aus dem selben Grund, jedoch nicht von Dauer.
 - Giles und Joyce haben es auf dem Dach eines Streifenwagens getan - zweimal! Das konnte Buffy herausfinden, als sie kurz Gedanken lesen konnte. Schuld daran war verhexte Schokolade..
 - Es gibt eine Parallelwelt von Sunnydale, in der der Meister lebt, Buffy nicht nach Sunnydale gekommen ist und Will und Xander Vampire sind. Kurz- das perfekte Chaos.
 - Willow kann Dinge mit Gedankenkraft schweben lassen, in Brand stecken und vieles mehr. Sie scheint als Hexe sehr begabt zu sein.
 - Der Rat der Wächter führt jedes Mal, wenn eine Jägerin 18 ist eine "Reifeprüfung" durch, die viele nicht überleben. Dieser soll zeigen, ob die Auserwählte auch ohne Kraft überlegt handeln kann. Abartig..
 - Giles wird gefeuert, Wesley ist Ersatz.
 - Wesley hat schon gegen Vampire gekämpft- unter Laborbedingungen. *lol*
 - Faith wechselt die Seiten, da sie anscheinend mit schwierigen Situationen nicht umgehen kann. Außerdem behandelt sie Wilkins mit der Liebe, die sie nie erfahren hat und so entsteht zwischen ihnen ein Vater-Tochter-Verhältnis.
 - Buffy bekommt die Auszeichnung "Beschützerin der Schüler" überreicht, das jeder mitbekommen hat, wie oft sie alle gerettet hat.
 - Faith vergiftet Angel, dieser kann nur durch Jägerinnenblut geheilt werden und so will Buffy dieses von Faith besorgen. Diese fällt ins Koma, nützt den anderen aber nichts. Die Ärzte befinden ein Aufwachen der neuen Jägerin als fast unmöglich..
 - Anya findet Xander attraktiv und geht mit ihm zum Abschlussball, verlässt aber bei der drohenden Gefahr die Stadt.
 - Wilkins endet als gegrilltes Etwas, das in der zerstörten Sunnydale High verstreut ist.


  » Episodenguide zur Season 3





» Das passierte in den folgenden Staffeln



User-Login
Besitzt du noch keinen Account, kannst du hier einen erstellen.

User:
Passwort: 
speichern  


Insgesamt haben sich 1117 Whedon-Fans registriert.
0 Mitglieder sind online.





Into Every Generation ...

... a Slayer is born. Das galt zumindest, bis Buffy Summers auftauchte. Plötzlich gab es zwei Jägerinnen, sechs Jahre später sogar Tausende davon. Begon- nen hat in der Serie alles an der Sunnydale High, wo Buffy ihren Mentor Rupert Giles kennen lernte und von ihren Mitschülern Willow und Xander persönlich und "beruflich" unterstützt wurde.

Überzeugen kann die Serie vor allem auf zwischenmenschlicher Ebene. Denn die Mächte der Finsternis werden in Buffy nicht selten von persönlichen Dämonen überschattet. Was sich in den sieben Jahren am Schlund der Hölle alles abgespielt hat könnt ihr in unserem Episodenguide detailliert nachlesen.